Unsere Kirche

Herzlich Willkommen

 

auf der Website der evangelischen Kirchengemeinde Leopoldshafen.

Aktuelles, Hintergründiges und Informatives finden sie hier über unsere Kirchengemeinde.

Viel Freude dabei!

 

Ökumenisches Sommerfest in Leopoldshafen

Sommerfest

Am Sonntag, 21. Juli findet, wie alle zwei Jahre,  das ökum. Sommerfest der evangelischen Kirchengemeinde Leopoldshafen und der kath. Kirchengemeinde Karlsruhe-Hardt statt. Wir beginnen um 10.30 Uhr mit einem gemeinsamen Gottesdienst in St. Albertus Magnus zum Thema: „Unter die Lupe genommen: Dankbarkeit". Danach findet das Sommerfest auf dem Kirchplatz statt. Für das körperliche und geistliche Wohl ist bestens gesorgt. Für unser Salatbuffet und unser Küchenbuffet bitten wir um leckere Spenden. Der Erlös ist für die Kindergärten „Rheinpiraten“ und „St. Albertus Magnus“ bestimmt.

 

Jubiläumskonfirmation 2019

Jubelkonfirmation

Eine ganze Menge von Konfirmationsjubilaren hatte sich am 7. April 2019 zum Gottesdienst in der Evang. Kirche in Leopoldshafen versammelt, um gemeinsam einen festlichen Gottesdienst zur Erinnerung an die Feier der Konfirmation vor 70,65,60,50 oder 25 Jahren zu feiern.
Bevor die Namen und die Konfirmandensprüche vorgelesen wurden machte Pfarrer Boch einen kleinen Rückblick in die Jahre der Konfirmationen, schaute in die Geschichte der Welt, unseres Ortes und der Kirchengemeinde und lockte so die Erinnerungen der Jubilare hervor. Anschließend wurde den Jubilaren mit der Jahreslosung des jeweiligen Konfirmationsjahres der Segen Gottes zugesprochen.
In der Predigt entfaltete Pfr. Boch anhand des neutestamentlichen Bildes vom Weinstock und den Reben (Johannes 15), was es bedeutet, nicht nur an Jesus Christus zu glauben, sondern mit ihm in einer Beziehung des Vertrauens verbunden zu sein.
Nachdem die Gruppenfotos gemacht waren feierten die Konfirmationsjahrgänge fröhlich an unterschiedlichen Orten weiter.

 

Gottesdienst im Grünen an Pfingsten

Pfingsten

Alles ist bereit, der Gottesdienst kann beginnen!
Bei prima Wetter feierten wir einen schönen "Pfingstgottesdienst im Grünen" auf der Wiese unseres Gemeindehauses. Es gab einen leichten Wind und es gab Sonne. Es war nicht zu warm und nicht zu heiß. Musikalisch wurde der Gottesdienst durch Musik von Piano und Saxofon durch Hanne Ernst und Dekan i.R. Gottfried Pfefferle bereichert. Pfarrer Boch predigte zum Thema "Wie singt der Heilige Geist?" und entfaltete die Pfingstbotschaft von Gottes Geist, der in uns lebendig wirken, uns bewegen, verändern und begeistern will. Die Feier des Heiligen Abendmahls hatte durch den besonderen Ort auch eine ganz einzigartige Atmosphäre.

Zusätzliche Informationen