Für Menschen in Not

Die lange Dauer der Corona-Pandemie zehrt bei vielen Menschen an den Nerven. Gefühle der Einsamkeit und des Verlassenseins, Sorgen und Nöte sind schwerer zu tragen, wo wir Abstand voneinander halten sollen, darum brauchen wir gute Beratung und Wegbegleitung. 

Hier finden Sie eine Zusammenstellung von Angeboten: 

Telefonnummern für die persönliche telefonische Beratung finden Sie unter http://www.karlsruhe-land.de/news/jungschar-fobi-3/:

Die Beratungshotline, die der Kirchenbezirks Karlsruhe-Land eingerichtet hatte, wird zwar wegen mangelnder Nutzung nicht mehr fortgeführt, jedoch finden Sie auf der Website des Kirchenbezirk über den aufgeführten Link eine Liste von ganz unterschiedlichen Telefonnummern, wo Sie schnell und unbürokratisch ausgebildete Berater/innen, mit denen Sie Ihre Fragen, Sorgen und Anliegen besprechen können und gemeinsam nach Antworten und Lösungen suchen.

Hier eine kleine Auswahl solcher Möglichkeiten:

  • Telefonseelsorge: Webseite: www.telefonseelsorge.de / Kosten: kostenfrei
    Tel.: +49 800 111 0 111, +49 800 111 0 222 oder +49 116 123 / Sprechzeiten: rund um die Uhr

  • Nummer gegen Kummer:  Webseite www.nummergegenkummer.de / Kosten: kostenfrei
    Kinder- und Jugend-Telefon: +49 11 6 111 / Sprechzeiten: Mo-Sa – 14.00 bis 20.00 Uhr
    Eltern-Telefon: +49 800 111 0 550 / Sprechzeiten: Mo-Fr – 9.00 bis 11.00 Uhr; Di und Do – 17.00 bis 19.00 Uhr
     
  • Im persönlichen Gespräch bietet "die brücke" in Karlsruhe Beratung, Krisenbegleitung und Seelsorge an. Während der Sprechzeiten erreichen Sie fachlich kompetente und verschwiegene Gesprächspartner. Sie können anonym bleiben und bekommen bei Bedarf Informationen über weiterführende psychosoziale Einrichtungen und Beratungsstellen.
    Erreichbar unter 0721/38 50 38 an Wochentagen, www.bruecke-karlsruhe.de

    Bereitschaftstelefon für in ihrer beruflichen und wirtschaftlichen Situation Betroffene
    Der Evangelische Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt e.V. (KWA) bietet ab sofort ein Bereitschaftstelefon für alle Menschen an, die durch die Folgen der Corona-Krise in ihrer beruflichen und wirtschaftlichen Situation in besonderer Weise betroffen sind. Unter der Nummer 0800 330 15 15 (10.00 - 22.00 Uhr) erreichen Sie Mitarbeitende des Verbandes, die den Kontakt zu Seelsorger*innen oder geschulten Berater*innen aus dem Bereich der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) herstellen.

Nutzen Sie die Möglichkeiten!