Gemeindebeirat

 

Am 16. Oktober 2008 wurde der Gemeindebeirat unserer Kirchengemeinde erneut ins Leben gerufen. Die Regeln über seine Zusammensetzung, Aufgaben usw. stehen in der „Ordnung für den Gemeindebeirat“, die vom Evangelischen Oberkirchenrat erlassen worden ist.

Zum Gemeindebeirat gehören die Mitglieder des Kirchengemeinderats, die haupt- und nebenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Leiterinnen und Leiter von Ausschüssen und Kreisen und von Einrichtungen der Kirchengemeinde, wie z. B. der Kindertagestätte.

Seine wichtigsten Aufgaben sind die Beratung von grundsätzlichen Fragen des Aufbaus und der Planung der Gemeindearbeit und der Gestaltung von Gottesdiensten und Veranstaltungen, sowie der Gruppenarbeit und der Öffentlichkeitsarbeit. Dazu kann und soll der Gemeindebeirat Empfehlungen an den Kirchengemeinderat geben.

Der Gemeindebeirat kann in diesen Fragen also nichts beschließen, das übernimmt der Kirchengemeinderat. Aber er kann diesem Anregungen für seine Beschlüsse geben. Der Gemeindebeirat ist also ein Gremium, an das sich die Gemeindeglieder wenden können, wenn sie Ideen, Anregungen und Vorschläge für die Vertiefung des Gemeindelebens haben. Er tagt normalerweise einmal im Jahr.

Die Vorsitzende ist derzeit Heidemarie Müller.

Wenn Sie, liebes Gemeindeglied, Vorschläge und Anregungen oder Fragen zum Leben in unserer Gemeinde haben und zu allem, was zu den Aufgaben des Gemeindebeirats gehört - wir freuen uns über Ihren Anruf, Ihren Brief oder Ihre E-Mail.